http://hoch-begabten-zentrum.de/ueber-uns/veroeffentlichungen/

- Veröffentlichungen - 2017 - 19.10.2017, 16:34 

Veröffentlichungen

Zech, Th. (2000). Können Lehrerinnen und Lehrer besondere Begabungen erkennen? [1] In: Bundesministerium für Bildung und Forschung, Forum Bildung. Band 3. Bonn: Materialien des Forum Bildung.

Zech, Th. (2001). Systemische und dynamische Aspekte der Förderung  hoch begabter Menschen. [2] In: Bundesministerium für Bildung und Forschung, Forum Bildung: Finden und Fördern von Begabungen; Band 7. Bonn: Materialien des Forum Bildung.

Zech, Th. (2003). Besondere Begabungen erkennen. [3] In H. Habeck (Hrsg.): Attraktive Grundschule: Jedes Kind fordern und fördern. Berlin: Raabe Fachverlag für Bildungsmanagement.

Zech, Th. (2003). Hochbegabte in der Schule fördern [4] . In: Das Lehrer-Handbuch, Ausgabe 24, Berlin: Raabe Fachverlag für Bildungsmanagement.

Zech, Th. (2003). Hochbegabte haben es nicht immer leicht. [5] In: Das Lehrer-Handbuch, Ausgabe 27, Berlin: Raabe Fachverlag für Bildungsmanagement.

Consalter, M., Raak, J. Westphal, P. & Zech, Th. (2005). Das HBZ-Modell für Grundschulen. Anlage 2 zur ABB-Information Nr. 53. Rostock und Oldenburg.

Corth, M. & Funke, M. (2005). Optimierung der Individualförderung durch Passung von Schülerprofil und Fördermaßnahmen. Referat auf der Tagung „(Hoch-)Begabungsförderung im Umbruch“ am 05.09.2005 in Brühl

Zech, Th. (2006). [6] Der Stellenwert der Intelligenztests in der Hochbegabungsdiagnostik. [7] In H. Wagner (2006), Intellektuelle Hochbegabung. Aspekte der Diagnostik und Beratung - Tagungsbericht (S. 99-113). Bad Honnef: Verlag Karl Heinrich Bock.

Funke, M. (2007). MINT-Schulprofile: Käthe-Kollwitz-Gymnasium Wesseling [8] . In: Mathematisch-naturwissenschaftliche Excellence-Center an Schulen in NRW.

Corth, M. & Rohne, S. (2007). Das Fördermodell des Hoch-Begabten-Zentrums in Brühl für begabte Grundschulkinder [9] . In: Leitfaden "Individuelle Förderung - Begabtenförderung. Beispiele aus der Praxis.".

Amri, S., Wolf, M., Zech, Th. & Zimmermann, Ch. (2012). Das Beratungskonzept des Hoch-Begabten-Zentrums Rheinland. In A. Ziegler, R. Grassinger & B. Harder (Hrsg.), Konzepte der Hochbegabtenberatung in der Praxis (S. 13-36). Berlin: LIT Verlag.

Krüger, M., Röhr-Sendlmeier, U., Bleckmann, L. & Pütz, A. (2014). Förderung beruflich begabter Auszubildender - Entfaltung von Lernpotentialen jenseits der klassischen Begabungsforschung. Bildung und Erziehung, 67 (4), 445-457.

Bleckmann, L. & Brücker, H. (2014). Konzeption und Umsetzung von Fördermaßnahmen für Underachiever an Haupt- und Realschulen. [10] ABB-Information 2014 (S. 8-16). Rostock

[1]fileadmin/Redaktion/Zech_Koennen_Lehrerinnen_und_Lehrer_besondere_Begabungen_erkennen.pdf
[2]fileadmin/Redaktion/Zech_Systemische_Aspekte_HB_Foerderung.pdf
[3]fileadmin/Redaktion/2003_Zech_1.pdf
[4]fileadmin/Redaktion/2003_Zech_2.pdf
[5]fileadmin/Redaktion/2003_Zech_3.pdf
[6]fileadmin/Redaktion/Zech_Stellenwert_der_Intelligenz_in_der_HB-Diagnostik.pdf
[7]http://alt.bildung-und-begabung.de/verein/links/intellektuelle_hochbegabung.pdf
[8]http://www.mint-nrw.de/pdf/Mint-EC-NRW_Broschuere.pdf
[9]http://www.stiftung-bildung.com/leitfaden.html
[10]http://www.uni-bielefeld.de/biologie/Didaktik/BotZell/ABB/ABB-JB2014.pdf

- Veröffentlichungen - 2017 - 19.10.2017, 16:34